LETZTES UPDATE DER SEITE : MONTAG DEN, 02.01.2017

ÜBERSICHT TRAM ERFURT - WERBUNG - INFOS
WERBUNG NEUZUGANG / UPDATE:

02.01.2017 - 631 REWE Ausbildung

28.12.2016 - 652 Plasmaspenden Vilnius Passage

28.12.2016 - 609 DGB "Rente muss reichen"

22.12.2016722 Bundeswehr

10.12.2016 - 724 Möbelhaus Rieger

04.11.2016 -  707 25 Jahre Lotto Thüringen

 

WERBUNG INFO:

Im Rahmen der Modernierung am Fahrzeug Combino Advanced 637 wurde die Teilwerbung für "130 Jahre Nahverkehr in Erfurt" entfernt. 

WERBUNG GELÖSCHT:

28.09.2016 - 650 Opel Adam

31.08.2016 - 713 Landesaustellung "Ernestiner"

31.08.2016 - 614 Kunstfest Weimar

17.08.2016 - 635 SWE Nur 1 Euro

22.06.2016 - 718 Schloss Wackerbarth

16.06.2016 - 710 Goldener Spatz 2016

 

Baustellen / INFO TRAM
Derzeit keine Einschränkungen!

ABGESTELLT | SANIERUNG /MOD ERFURT

MODERNISIERUNG:    633, 637

WERKSTATT:                 608, 718 (IN5)

ABGESTELLT:              601

ÜBERSICHT ABELLIO RAIL MITTELDEUTSCHLAND - WERBUNG - INFOS
WERBUNG TAUFZUGANG / UPDATE:

10.06.2016 - 9442 103/603 Martin Luther und Thomas Müntzer

08.12.2015 - 9442 314/814 "Die Wartburg"

WERBUNG / TAUFNAME GELÖSCHT:

Derzeit keine Informationen vorhanden! 

ABGESTELLT / AUSSER DIENST

Keine Informationen vorhanden!

 

Neue Bilder

  • LED Anzeiger
  • Modernisiert
  • Außenbeleuchtung
  • Modernisiert
  • Modernisiert
  • Modernisiert
  • Modernisiert
  • Modernisiert

::FOTOGRAFEN::

 André Schreck

 Christian Bissel

Marcus Riediger

 

Wenn auch ihr Bild in der Datenbank erscheinen soll so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf über:

 transportation@oepnv-city.de

Montag, 21 Oktober 2013 03:39

Hochwasseralarm in Thüringen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

UPDATE! 
Der am Samstagabend anhaltende Dauerregen machte dem Freistaat am Sonntag und Montag mächtig zu schaffen. Viele Flüsse und Bäche sind über die Ufer getreten und haben Straßen und Häuser von der Außenwelt abgeschlossen.
Die Straße zwischen Bischleben und Möbisburg musste in den frühen Morgenstunden wegen Überflutung gesperrt werden, zur Mittagszeit wurde dann die Wasseralarmmeldestufe 3 für die Gera / Möbisburg ausgerufen sie war auf 3.11 innerhalb weniger Stunden angestiegen. 
Die Feuerwehr war im Dauereinsatz um Sandsäcke zu legen, sowie etliche Keller leer zu pumpen.Auch der Blick am Hauptbahnhof in Erfurt auf die Gera war sehr bedrohlich anzusehen, die braune Suppe stand ordentlich hoch.Die Buslinie nach Möbisburg und zahlreiche andere Unternehmen in Thüringen musste einige ihrer Strecken einstellen.An der ICE Baustelle zwischen Hochheim und Bischleben wurde die provisorische eingerichtete Brücke zum Hindernis für die Gera, am Nachmittag wurde ein 240 Tonnen Kran benötigt um diese vorerst zu entfernen.In den Abendstunden entspannte sich die Lage und die Tendenz der Gera ist stark bis leicht fallend.Ab Mittwoch wird wieder Regen erwartet, ob die Lage angespannt bleibt wird sich herausstellen.Viele User auf Facebook zeigten Handybilder von der Aktuellen Lage in ihren Orten.
Vorwarnung ! Dauerregen und Hochwasser ! 

STADT ERFURT

gültig von: Donnerstag, 30.05.2013 22:00 Uhr
bis: Freitag, 31.05.2013 10:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Donnerstag, 30.05.2013 09:59 Uhr

vor ERGIEBIGEM DAUERREGEN

für Stadt Erfurt

Im Verlauf des Donnerstagabends kommt von Osten gewittriger, schauerartig verstärkter und teils ergiebiger Dauerregen auf. Von Donnerstagabend bis Freitagvormittag sind innerhalb von 12 Stunden Mengen zwischen 40 und 70 lqm möglich. Die zeitliche Entwicklung sowie die genaue räumliche Verteilung des Dauerregens sind noch nicht exakt zu prognostizieren.

Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

DWD RZ Leipzig

 

Update 2: 

_________________________________________________________________________________

Ganz Thüringen kämpft mit den Wassermassen , auch in Erfurt droht es immer knapper zu werden.

In Möbisburg bei Erfurt heißt es schon Land unter und auch Bischleben rückt die Wassermenge immer mehr in den Ort.

In Walschleben / Elxleben ist die Lage extrem angespannt, Sascha bittet auf Facebook um Mithilfe !!!

 

Wir suchen noch dringend HELFER in Walschleben und Elxleben... Bitte einfach an die Gerabrücken kommen... Der Damm droht zu brechen.... BITTE HELFEN.... auch wenn ihr nicht könnt, bitte teilen!!!! 

Hier die Meldung: https://www.facebook.com/saschas.welt/posts/470604163016245

 
 

Das Wochenende ist für viele Thüringer sehr feucht ausgegangen. Viele hatten zu kämpfen die Wassermassen von ihrem Hab und Gut fern zu halten.Mehrere Deiche sind gebrochen und tausende Helfer waren im Einsatz. In der Nacht zum Freitag stiegen die Pegel enorm an. Innerhalb weniger Stunden wurde in Thüringen, in einigen Gebieten, die höchste Alarmstufe 3 ausgerufen. Am schlimmsten traf es bei Erfurt die Orte Bischleben, Hochheim und Möbisburg. Auch im Erfurter Nordpark ging die Kanustation und einige Teile des Nordparks in den Wassermassen unter. Die Feuerwehr und das THW hatten Tag und Nacht zu tun, um Keller leer zu pumpen , sowie Deiche zu sichern.

Die Bundwehr wurde in die Hochwassergebiete zur Unterstützung geschickt!

Das EFISM Team war für euch von Freitag bis Sonntag unterwegs um einige Sachen festzuhalten.


Freitag 31.05.2013:

  • Dauereinsatz der Feuerwehr und THW
  • erste Straßen werden gesperrt
  • 05:15 Uhr Pegel bei Erfurt / Möbisburg erreicht, 2.50 Meter ( Alarmstufe 2 )
  • 07:18 Uhr Büßleben Linderbacher Landstraße Vollsperrung 
  • 07:56 Uhr Umleitungsverkehr für Linie 51 nach Möbisburg eingerichtet durch einen Pendelbus
  • 08:30 Uhr Pegel bei Erfurt /Möbisburg erreicht 3,00 Meter ( Alarmstufe 3 )
  • 09:10 Uhr Möbisburg werden einige Bewohner evakuiert
  • 10:00 Uhr Pegel bei Erfurt / Möbisburg erreicht 3.30 Meter ( Alarmstufe 4 )
  • 12:00 Uhr Buslinie 111 eingestellt und Buspendel eingerichtet
  • 17:10 Uhr Pegelstände sinken und es kommt zur kurzen entspannung
  • 19:00 Uhr Neues Regengebiet über Thüringen mit starken Dauerregen
  • 22:00 Uhr Pegel steigen wieder

 

Samstag 01.06.2013:

  • 03:00 Uhr Pegel steigen weiter 
  • Hangabrutsch in der Winzerstraße in Hochheim 
  • Vollsperrung Winzerstraße 
  • Dauereinsatz der Feuerwehr und THW
  • Deichsicherung in Erfurt Gispersleben , zusätzliche Sandsäcke angefordert
  • 09:00 Uhr Deich droht in Walschlebe zu brechen
  • 12:00 Uhr die Pegel sinken und gehen immer weiter zurück im Bereich Erfurt und Umgebung
  • 13:00 Uhr schwere Unwetter mit starken Dauerregen trifft den Bereich Ostthüringen ( 25 Liter Quadratmeter )
  • 15:30 Uhr Dammbruch Walschleben
  • 16:30 Uhr Rudolstadt und andere Ortsteile und Dörfer am Rande der Saale wurden von den Wassermaßen getroffen
  • 16:30 Uhr Rudolstadt Bleichwiesen werden geflutet
  • 16:40 Uhr Jena Ernst Abbe Sportfeld wird geflutet
  • 18:00 Uhr erste Feuerwehren rücken ab die entspannt sich weiterhin in und um Erfurt
  • 23:00 Uhr Pegel sinken weiter 

 

Sonntag 01.06.2013:

  • Hochwasseralarm in Ostthüringen, Sachsen und Sachsen Anhalt 
  • Die Lage in und um Erfurt bleibt weiter entspannt , die Pegel sinken weiter
  • Weiße Elster führt enorme Wassermaßen mit sich und erste Stadt und Ortsteile müssen Evakuiert werder 
  • Evakuirungen im Altenburger Land in Saara und Lehndorf
  • B 94 Vollsperrung wegen Hochwasser Grund hierfür der Überlauf der Talsperre Pirk im Vogtland
  • Molsdorf Ostdurchfahrt geflutet
  • Neumühle in Richtung Gera Vollsperrung
  • Dauereinsatz der Feuerwehr und THW
  • Bleilochstausee droht über zu laufen
  • Ausnahmezustand im Altenburger Land, entlange des Flußes Pleiße und Sprotte
  • 3000 Menschen innerhalb 15 Minuten in Gößnitz evakuiert
  • 07:00 Uhr Weiße Elster & Pleiße bereiten große Sorgen und erreichen Alarmstufe 4 
  • 11:00 Uhr Talsperre Prik im sächsichen Vogtland läuft über
  • 12:00 Uhr Pegel der weißen Elster bei über 4.50 Meter , tendenz stark steigen
  • 12:10 Uhr Talsperre Koberbach läuft über
  • 14:00 Uhr Katastrophenim Kreis Greiz und Berga ausgelöst 
  • 14:05 Uhr THW und Feuerwehr sichern Greizer Innenstadt mit zahlreichen Sandsäcken weiter ab
  • 14:10 Uhr Evakuierungen beginnen in Greiz und Berga
  • 14:30 Uhr Flutwelle der Talsperre Pirk für die Weiße Elster erwartet
  • 14:40 Uhr für die Ilm , Saale und Werra gilt weiterhin Alarmstufe 3 mit der tendenz leicht sinkend
  • 14:50 Uhr Damm Serbitz ist aufgeweicht und droht zu brechen
  • 15:00 Uhr Deich zwischen Elxleben und Walschleben hat stand gehalten
  • 16:00 Uhr Gößnitz komplett evakuiert, Pegel der Pleiße bei über 4,13 Meter, tendenz steigend
  • 16:00 Uhr Großstöbnitz komplett evakuiert, Pegel der Pleiße bei über 3,80 Meter , tendent steigend
  • 19:00 Uhr Pleißepegel steigt weiter
  • 21:15 Uhr Pegel Pleiße 4,32 Meter gleichbleibend ( Greiz )
  • 22:00 Uhr Pegel Weiße Elster bei 4,07 Meter ( Gera Langenberg )
  • 22:05 Uhr Gera löst Katastrophenalarm aus 

 

Stand: 02.06.2013 - 22:45 Uhr

 

Folgende Pegel melden Alarmstufe 3 bis 4:

  - Vacha/Werra
  - Frankenroda/Werra
  - Rudolstadt/Saale
  - Rothenstein/Saale
  - Camburg-Stöben/Saale
  - Mellingen/Ilm
  - Niedertrebra/Ilm
  - Greiz/Weiße Elster
  - Gera-Langenberg/Weiße Elster
  - Gößnitz/Pleiße
  - Großstöbnitz/Sprotte

 
Gelesen 1216319 mal Letzte Änderung am Montag, 21 Oktober 2013 19:28

:: TITELBILD ::

image

Combino Advanced 639

An einen sonnigen Sonntagmorgen (28.08.2016) befindet sich das Fahrzeug vom Typ "Combino Advanced" mit der Wagennummer "639" als Linie 5 mit dem Ziel Hauptbahnhof in der Magdeburger Allee (Stadtwerke).
  • 1

Information & MOBILGERÄTE

Die Seite von ÖPNV City Erfurt wurde seit dem 1.1.2016 von Thüringen DIGITAL übernommen.


Dieser Bereich wo Sie sich gerade befinden ist Mobilgerätefähig und passt sich ihren Smartphone, Tablet automatisch an.

Wenn einige Bereiche nicht richtig auf den Mobilgeräten angezeigt werden können, so einfach die Drehautomatik an Ihren Gerät aktivieren. 

NAHVERKEHRSPRESSE - ÖPNV CITY powered by THÜRINGEN DIGITAL